Suche
  • Das Blog aus NRW!
  • Apple, Gadgets, Tutorials, Reisen, Motorsport und NRW
Suche Menü

DTM Nürburgring 2016

DTM Nürburgring 2016

DTM Nürburgring 2016

Ich war mit meinem Sohn dieses mal bei der DTM am Nürburgring. Wir hatten Karten für die Tribüne 4 im Bereich Block D und eine sehr gute Sicht auf die Rennstrecke. Das gesamte Eventprogramm war toll gestaltet und es gab viel zu sehen. Den Start machte der Audi TT Cup gefolgt von der Formel 3.

Den Start der Formel 3 und auch des Porsche Carrera Cup sowie der DTM Nürburgring 2016 seht ihr im Video.
Es hat sich mal wieder gelohnt und die Tickets sind ja mittlerweile echt erschwinglich!

Ein kleiner Auszug aus dem Wikipedia Artikel
Die DTM ist eine Rennsportserie für Werks-Teams, die von der Dachorganisation ITR unter der Leitung von AMG-Mercedes-Gründer Hans Werner Aufrecht ausgetragen wird. Der Begriff Masters wurde 2000 unter anderem deshalb gewählt, da für eine Deutsche Meisterschaft zu viele Läufe im Ausland vorgesehen waren.

Von Tourenwagen im eigentlichen Sinne kann nicht mehr die Rede sein, die Fahrzeuge sind Prototypen. Eingesetzt werden technisch und aerodynamisch weitgehend ähnlich konzipierte Silhouettefahrzeuge mit einem zentralen Monocoque aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff und Gitterrohrstrukturen. Ein Vierliter-V8-Motor mit einer Leistungsbegrenzung auf rund 470 PS (346 kW) treibt die Hinterräder über einen einheitlichen Antriebsstrang an. Auch Bremsen und Elektronik stammen von jeweils einem Zulieferer.

Auf diese Fahrgestelle werden Kunststoffkarossen aufgesetzt, die zwar den Serienautos ähneln, aber vor der Saison im Windkanal verglichen und auf Chancengleichheit angepasst wurden. Seit 2012 dient bei Audi der A5, seit 2013 der RS 5 als Vorbild. Bei Mercedes-Benz der C-Coupé als Vorbild, bei BMW seit 2014 der M4. Zuvor wurde in den Saisons 2012 und 2013 der M3 verwendet.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/DTM

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.