Suche
  • Das Blog aus NRW!
  • Apple, Gadgets, Tutorials, Reisen, Motorsport und NRW
Suche Menü

Telegram Messenger vs WhatsApp

Telegram

Telegram Messenger vs WhatsApp

Telegram Messenger oder WhatsApp? Bei vielen Smartphone Besitzern hat ein Messenger die Standard-SMS schon lange abgelöst. Ich denke es gibt kaum jemanden mit einem Smartphone, der nicht WhatsApp auf selbigen hat. Natürlich gibt es noch viele anderen Messenger wie iMessage (exklusiv für Apple Geräte), Facebook Messenger und Co.

Telegram Messenger

Telegram Messenger

Nach meinem Wechsel zu Android, konnte ich kein iMessage mehr nutzen, daher war ab sofort WhatsApp mein Standard-Messenger für lange Zeit. Doch als ich Telegram für mich entdeckte, war ich extrem begeistert und machte diesen zu meinem Standard. Meine engsten Kontakte hatten entweder bereits Telegram installiert oder ich konnte sie dazu bewegen.

Technisch und optisch finde ich Telegram Messenger WhatsApp überlegen. Wer in WhatsApp Gruppen unterwegs ist dürfte die Telegram Gruppen noch mehr lieben – optisch wie technisch ist alles einfach besser bei Telegram umgesetzt worden, sodass die Bedienung leicht von statten geht und die zusätzlichen Funktionen den täglich Umgang damit erleichtern.

Wie bei WhatsApp gibt es auch Telegram als native Applikation für jede aktuelle Plattform.

https://telegram.org/

Wie unterscheidet sich Telegram von WhatsApp?

Mal abgesehen von den optischen Eindrücken und Sticker Paketen basiert Telegram auf einem nahtlosen und Cloud-Basierten Sync. Somit sind sämtliche Applikation, egal ob auf dem Smartphone, Tablet, Web oder Desktop immer absolut und 1:1 in Sync und können nach der Ersteinrichtung selbst bei ausgeschalteten Smartphone benutzt werden.

Allein dieser eine Punkt ist für mich der größte Grund Telegram Messenger statt WhatsApp zu nutzen. Den oftmals kam es vor das ich WhatsApp im Web oder als Applikation auf dem Desktop nutzen wollte und obwohl mein Smartphone auf dem Tisch lag ich erst kurz WhatsApp auf dem Smartphone kurz aktivieren musste damit ich es am Desktop nutzen konnte. Sehr nervig.

File Transfer bei Telegram finde ich ebenfalls eleganter. Es unterstützt sämtzliche File Formate (bis zu 1,5GB pro File). Schön finde ich, falls es mal eng auf dem Smartphone werden sollte, das man sämtliche empfangene Files lokal löschen kann diese aber noch in der Telegram-Cloud bereitstehen hat falls man doch noch einmal darauf zugreifen möchte.

Multiplattform Anmeldung

In diesem Punkt ist Telegram gegenüber Whatsapp ganz erheblich im Vorteil. Ich kann mich an beliebig vielen Geräten mit meiner Telefonnummer anmelden, erhalte dann eine PIN zum freischalten für das neue Gerät. So ist es problemlos möglich Telegram auf Tablets und Notebooks und kann dort jeweils eine native Applikation statt eines reinen Webinterfaces benutzen.

Ich bedanke mich bei Bernd Jaeger für die Bereitstellung dieses Beitrages.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.